Blog

15 students from Year 8 to 10, accompanied by two of our teachers left for 
Singapore on 25 May to attend the German Culture Festival at the German European School of Singapore (GESS). Each day, students were involved in several workshops, which culminated in an outstanding closing show on the Sunday night. They did Chemistry, Beat Boxing, Body Percussion, Bollywood Dancing, Film Making, Drama, Song Writing and Art, to name but a few. On top of this, they also went on excursions around the city and took part in a rally in the Marina Bay Gardens. On Saturday night, the host school had organised for a band to come play a gig, and not even the Singaporean heat and humidity could stop the students from heating up the dance floor! The trip was fantastic and the students had a lot of fun. They had an opportunity to meet students from all around South East Asia and to practise their German. This has definitely motivated them to improve their German so they can stay in touch with their new friends.  

 

 

Vom Mittwoch, den 25. Mai bis Montagnacht, den 30. Mai, waren 15 Schülerinnen und Schüler der DSB in Singapur auf dem Kulturfestival der Deutschen Schulen in Südostasien. Gastgeber war diesmal die Deutsch-Europäische Schule Singapur, die rund 160 Teilnehmerinnen aus Südostasien beherbergte. Schon im Vorfeld wurden kulturelle Workshops zu Tanz, Schauspiel, Musik, Kunst und vielem mehr angeboten und wurden auch von unseren Schülern gewählt. So gingen am Donnerstag gleich nach der Ankunft die Kinder in die Workshops und beschnupperten sich gegenseitig. Am Abend gab es eine Eröffnungsshow bei der jede Schule etwas präsentierte. Unsere DSBler haben „Mumbai trough the wire“, ein Video, vorbereitet und hierbei sich, die Schule und Mumbai vorgestellt. Unser Video kam gut an und hatte einige Szenen zum Schmuzeln. Die Workshops fanden jeden Vormittag statt und die Ergebnisse wurden am Sonntagabend beim Abschlussabend präsentiert. Zustande gekommen sind wirklich tolle Darbietungen mit bunten Tänzen, Gesellschaftskritik in pointierte Theaterstücke verpackt, 2-Meter lange Kunstwerke begleitet zur Musik, Ergebnisse von Chemieversuchen, eine Dokumetation des Journalistenteams über das Kulturfestival und vieles viels mehr. Es sah alles nach sehr intensiver, unterhaltsamer und interessanter Beschäftigung aus. Aber auch die Nachmittage wurden sehr gut gefüllt, indem wir auf SingapurErkundungstour gingen. Auch die after-workshop-Aktivitäten wurden im Vorfeld von unseren Schülern gewählt und starteten direkt nach dem Mittagessen. So wurden diverse Museen besucht, Fahrradtouren in die Stadt und an die Küste unternommen und Wanderungen unternommen. Zu sehen gab es jedenfalls sehr viel Spannendes und die Schüler schienen begeistert von Singapur zu sein. Eine komplett gegensaetzliche Stadt, im Vergleich zu Mumbai. Voller Eindrücke, neuer Freunde und geflasht von so viel Kreativität flogen wir am Montagabend wieder in unsere hupende, sehr bunte und warme Heimat. Das Kulturfestival in Singapur war eine tolle Erfahrung für uns alle und wir werden uns mit Sicherheit noch sehr oft daran erinnern und dabei lächeln.

 

Our Affiliations